10 Tausend Euro in die Tonne

10 Tausend Euro in die Tonne. Einfach so.

In vielen kleineren und mittleren Unternehmen passiert genau das. Mit der Verschwendung des Menschen kostbarsten Guts – der lieben Zeit – wird jährlich, in größeren Unternehmen monatlich und auch wöchentlich 10 Tausend Euro einfach in die Tonne geworfen.

Ein einfaches Beispiel:

Ihr Unternehmen hat 10 Mitarbeiter, die hauptsächlich am Rechner arbeiten. Und im Laufe eines Tages verbraucht jeder Mitarbeiter 10 Minuten um wichtige Dokumente auf den Servern des Unternehmens zu suchen. Daraus folgt 100 Minuten am Tag im Unternehmen wird mit unnötigem Suchen verschwendet. Bei 100 Arbeitstagen sind das 10 Tausend Minuten. Und um es einfach zu halten: Jede Minute kostet 1 Euro. Und schon sind 10 Tausend Euro zusammen.

10 Mitarbeiter. 10 Minuten am Tag. 100 Tage. 10 Tausend Euro.

Mein erster Tipp:

Machen Sie sich Gedanken in welcher Form Sie 10 Minuten in Ihrem Unternehmen am Tag sparen können und multiplizieren Sie mit der Anzahl der betroffenen Mitarbeiter und Arbeitstage mit 1 Euro pro Stunde. Und positionieren Sie Ihre Idee zur Einsparung strategisch im Unternehmen.

 

arrow

Mein zweiter Tipp:

Vielleicht ist ja eine Volltextsuche Software - zum Beispiel der "Schnelle Wurm" - im Unternehmen der erste Schritt um 10 Minuten am Tag zu sparen. Probieren Sie es aus.

Volltextsuche Software kostenlos herunterladen (hier klicken)

Einfacher geht es nicht. Und Sie können sofort starten.

Mein dritter Tipp:

Rufen Sie mich an. Zum Ortstarif. Den Entwickler des "Schnellen Wurm"s Stefan Bressel. Telefonnummer (+49)0 721 1566 4768. Und lassen Sie uns Ihr persönliches 10 Tausend Euro Sparprogramm schrittweise entwickeln.