Effiziente Kommunikation. So geht’s.

Alle Möglichkeiten der Kommunikation so vorzubereiten, dass die folgenden Schritte effizient ausgeführt werden können, darum geht es in diesem Beitrag. Und ich muss Sie enttäuschen. Es geht nicht. Das Wort „Alle“ ist hier das Problem. Aber es gibt die Möglichkeit Ihre Kommunikation zu stärken. Und schrittweise immer effektiver zu machen.

Doch zu allererst zu den den beiden eben genannten Begriffe „Effektivität“ und „Effizienz“.

[bullet_block large_icon=“0.png“ width=““ alignment=“center“]

  • Peter F. Drucker
    Was man zur Effektivität braucht, ist eine durch Übung gewonnene Kompetenz.
  • Gräfin Fito
    Effizient ist die Faulheit der Intelligenten

[/bullet_block]

Vom Prinzip her kann gesagt werden: „Effektivität ist das Richtige tun und Effizienz ist die Dinge richtig tun„. Sich im Vorfeld effektiv damit zu beschäftigen Was zu tun ist und sich dann Gedanken machen in welcher Form es effizient getan werden muss.

Ein Problem der Kommunikation ist u.a. auch dass man nie und nimmer davon ausgehen kann, dass der Gesprächpartner das gleiche Wissen hat. Und somit ist besonders auf das folgende Zitat zu achten.

[bullet_block large_icon=“0.png“ width=““ alignment=“center“]

  • Franz-Josef Strauß
    Man muss einfach reden, aber kompliziert denken. Nicht umgekehrt.

[/bullet_block]

Und wie kann es nun vereinfacht werden. Die Kommunikation. Mit viel Übung, Übung und noch mehr Übung. Behilflich sein kann auch hier Software. Aber dazu in den nächsten Wochen mehr.

Die neuen Software Lösungen bilden eine Einheit und haben das Ziel strategische Ziele von Unternehmen mit dem operativen Tun im Unternehmen zu verbinden. Und somit die Effektivität und die Effizienz zu steigern.

Der erste Schritt hierzu ist die Verbesserung der Kommunikation. Das Wissen im Unternehmen positionieren. Den Wortschatz schärfen. Vom Prinzip her ist es eine Art von Arbeitsvorbereitung. In der Produktion auch als AV bekannt.

Der zweite Schritt ist die kontinuierliche Anwendung des Wissens im operativen Tun des Unternehmens. Mit dem Ziel den Umsatz zu erhöhen und die Kosten schrittweise zu reduzieren. Und das wollen wir doch alle. Oder?

Stay tuned. Will be continued.