EKS Strategie mit Google Webmaster Tools anwenden. Heute 12:30. Gerade vom Kraftsport zurück. Nun wieder im Büro. Und entschieden ein neuer Blog Artikel muss her. Und worum soll es gehen? Schwierig. Nicht so einfach zu beantworten.

Eine Strategie muss her. Okay. Erst einmal die Webmaster Tools von Google prüfen. Und schauen welche Suchbegriffe in der Suchmaschine denn zur Homepage geführt haben. Bingo. Auch mein Artikel vom September 2014

EKS Strategie Phasen umdrehen (hier klicken)

war in der Liste. Also was muss her. Na klar. Das Buch „Das große 1 mal 1 der Erfolgsstrategie“. Aufgeklappt. Die vielen „orangen“ Post-It Klebestreifen einfach ignoriert. Seite 141. Dort stehen die 7 Leitsätze für permanentes Engpassbewusstsein.

Punkt Numero 3
Konzentrieren Sie sich in Ihren Aktivitäten auf den größten Engpass einer Zielgruppe.

Punkt Numero 5
Entscheidend ist allein, welches Problem die Zielgruppe für ihr Wichtigstes hält.

Und in den Suchanfragen von Google kann vieles davon erkannt werden.

Meine im Web Mastertool gelisteten Suchanfragen zeigen mir, welche Begriffe zu einem Klick auf meiner Homepage geführt haben. Prima. Ich erkenne wie häufig und an welchen Positionen meine Beiträge zur Auswahl angezeigt wurden. Mit den einfachen Sortiermechanismen (Klick auf die Spalten Bezeichnungen) kann sich wunderbar auf die Zielgruppe eingestellt werden.


Persönliche Erkenntnisse (12. Februar 2015)

  • Der Bereich „EFQM Software“ muss weiter ausgebaut werden. Hier gibt es eine recht hohe CTR (Click Throuh Rate).
  • Im Bereich der „Volltextsuche“ muss eine Positionierung mit den Begrifflichkeiten „Suchsoftware“, „Dokumentenchaos“, „Archivierungssoftware“ sowie „Textstellen finden“ erfolgen. Die Anzahl der Impressionen, deren Positionen und CTR sind spannend und können sicherlich mit dem aktuellen Software Angebot noch weiter gesteigert werden.

Probieren auch Sie es aus

Einfach nach mit dem „Google Web Mastertool“ Begriff suchen. Und auch Ihre Homepage aus der Brille des Suchmaschine Anbieters betrachten. Es lohnt sich.