2016 2017 | 2016 Blog

Mehr Umsatz mit weniger UI

Mehr Umsatz mit weniger UI.

User Interfaces mindern Deinen Umsatz. Besonders solche UI Komponenten, deren Existenz es den Anwender Deiner Software schwer machen, das notwendige operative TUN auch wirklich zu TUN.

Fremdsicht und Eigensicht

Software – insbesondere Standard Software – entwickelt sich über Jahre. Daraus ergibt sich eine Gewohnheit in der Anwendung der einzelnen Software Elemente. Zum Beispiel im User Interface.

Der geschulte Anwender weiß den Weg zu seiner gewünschten Funktion. Und geht brav durch die Menu und Button/Schalter Struktur gelangt an das Eingabefeld und drückt Enter. Wenn er sich nicht mehr erinnern kann, dann nimmt er das Telefon in die Hand und wählt Deine Hotline Nummer. Und Deine netten Mitarbeiter erläutern den Weg dorthin.

Alles prima.

Wäre es nicht besser, wenn der Anwender – also Dein Kunde – intuitiv Deine Software bedient? Und somit Deine netten Mitarbeiter sich um Umsatz bildende Aufgaben kümmern könnten.

Das wäre bestimmt viel besser. Oder?

Die Fremdsicht – also die Sicht der Interessenten ggf. auch Deiner Kunden – ist häufig eine ganz Andere als die Selbstsicht – also Deine Sicht der Dinge. Die Programmierung von neuen Funktionen in Deiner Software kann auch zu einer Gewohnheit werden. Genau wie Anwendung Deiner Software.

Dieser Tunnelblick kann mit der Fremdsicht erkannt werden. Fremd kann auch ein externer Beobachter sein, der sich die Mechanismen in Deiner Firma anschaut.

Meine eigene Geschichte

Nach 10 Jahren Selbstständigkeit hatte ich so einige Hürden zu nehmen. Unter anderem: Alle angesammelte Dateien auf den diversen Servern wieder zu finden. Vor allem gab es verschiedene Ablage Systeme. Also musste ein Suchprogramm her.

Selbst ist der Mann.

Hinein ins Java Abenteuer. Version 1 basierte auf dem User Interface meiner QuoMod Software und das Suchen war auch direkt vergleichbar. Menu „Dateien“ wählen. Untermenu „Dateien importieren“ sowie Untermenu „Dateien suchen“. Datenbank im Hintergrund. Einfaches Metamodell erstellt.

Zufrieden. Nein.

Warum erst 3 Mausklicks bis zum Eingabefeld? Die Aufteilung der Darstellung – das User Interface – hat auch nicht zur Aufgabe gepasst. Und die Datenbank war sch… langsam.

Ab Version 3 gab es dann nur noch ein Fenster mit Eingabefeld und später ab Version 5 dann auch nur noch ein beschrifteten Schalter mit der Beschriftung „Suchen“ sowie einer einfachen Tabelle für die Ansicht der gefundenen Dateien.

Erschreckend.

Die Datenbank wurde auch abgeschafft. Mit einer eigens entwickelten Text Struktur kann nun in Sekunden in den über 300.000 Dateien gesucht werden.

Volltextsuche QuoMod Search 2.07 (hier klicken)

Erst als ich diese einfache Art des UI User Interface Designs auch auf meiner Homepage den Interessenten – den Fremden – zeigte, kamen die ersten Kunden. Und wollten auf dieser Grundlage Ihre angepassten Lösungen entwickelt haben.

Und das Schöne.

Ich habe keine Support Anfragen. Kein Kunde meldet sich, weil er Fragen zur Funktion stellen muss. Ich kann mich in Ruhe den Umsatz bildenden Aufgaben widmen.

Resumee

Eingefahrene gewohnte Wege können verlassen werden. Scrollen Sie nun einmal hoch zu dem Absatz vor dem „Alles ist prima“.

Der Anwender würde es doch klasse finden, wenn es einen viel einfacheren Weg zur gewünschten Funktion geben würde. Wäre dieser einfache Weg vorhanden, würden alle Beteiligten profitieren. Software, die genau den Nerv Deines Kunden trifft.

Gut für ihn. Gut für Dich.