Das EFQM-Modell für Business Excellence ist ein Unternehmensmodell, das eine ganzheitliche Sicht auf Organisationen ermöglicht. Es bietet Organisationen Hilfestellung für den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung von umfassenden Managementsystemen. Die Unternehmen nutzen es als Werkzeug, um auf Grundlage von Selbstbewertungen Stärken und Verbesserungspotentiale zu ermitteln, anzuregen und ihren Geschäftserfolg zu verbessern.

Das einfache Modell umfasst diese drei Säulen:

150309-efqm-folie-01

Um nachhaltige und exzellente Ergebnisse zu erzielen werden alle Mitarbeiter in einen kontinuierlichen Prozess der Verbesserung eingebunden.


Wie kann hier eine Software unterstützen?

Die QuoMod Antwort: Behilflich dabei sein eine TUN Kultur, eine TEAMWORKER Kultur, zu etablieren. Die einzelnen EFQM Elemente werden mit Ihren geplanten Maßnahmen verbunden und der Bezug zum operativen Arbeiten in Ihrem Unternehmen hergestellt.

150309-efqm-folie-02


Die hier beschriebene Microsoft Windows Software ist in der Einzelplatz Version für Sie kostenlos und basiert in Grundzügen auf der Software QuoMod Projekt und wurde in den letzten Monaten kontinuierlich auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Registrieren Sie sich hier und erhalten den Link zum Download der Software direkt in Ihr E-Mail Postfach.


Enthalten sind die 8 EFQM Grundkonzepte:

  • Ausgewogene Ergebnisse erzielen
  • Durch Mitarbeiter erfolgreich sein
  • Innovation und Kreativität fördern
  • Mit Vision, Inspiration und Integrität führen
  • Nutzen für Kunden schaffen
  • Partnerschaften aufbauen
  • Prozesse managen
  • Verantwortung für nachhaltige Zukunft übernehmen

efqm-grundkonzepte-bildschirmmaske-1503


Enthalten sind die 9 EFQM Ergebniskriterien:

Die 5 Befähiger Kriterien:

  • Führung
  • Mitarbeiter
  • Partnerschaften und Ressourcen
  • Prozesse, Produkte und Dienstleistungen
  • Strategie

Die 4 Ergebnis Kriterien:

  • Gesellschaftsbezogene Ergebnisse
  • Kundenbezogene Ergebnisse
  • Mitarbeiterbezogene Ergebnisse
  • Schlüsselergebnisse

efqm-ergebniskriterien-bildschirmmaske-1503


Enthalten sind die beiden Stakeholder Varianten „intern“ sowie „extern“.

Die „internen“ Stakeholder befinden sich im Unternehmen.

  • Eigentümer
  • Manager
  • Mitarbeiter

Die „externen“ Stakeholder befinden sich ausserhalb des Unternehmens.

  • Gesellschaft
  • Gläubiger
  • Kunden
  • Lieferanten
  • Staat

Je nach Sichtweise können weitere strategische Stakeholder (z.B. Betriebsrat) und/oder operative Stakeholder (z.B. Mitarbeiter Schmidt, Abteilung Finanzen, Kunde Müller) angelegt werden.

efqm-stakeholder-intern-bildschirmmaske-1503  efqm-stakeholder-extern-bildschirmmaske-1503


Diese Stammdatenobjekte können den aus den Konzepten ergebenen Maßnahmen direkt zugewiesen werden. Hier ein Beispiel.

efqm-software-stammdaten-1503


Und damit die Maßnahmen gewissen Bedingungen entsprechen, gibt es auf dem Reiter Kick-off Eingabefelder mit den Elementen der SMART Methode.

  • Spezifisch
  • Messbar
  • Akzeptiert
  • Realistisch
  • Terminiert

Die Eingabefelder erinnern den Verantwortlichen der Maßnahme an dieses einfache Konzept aus dem Projektmanagement. Nur wenn alle 5 Bedingungen erfüllt sind, ist mit einem erfolgreichen Ausgang der Maßnahme zu rechnen.

efqm-software-stammdaten-kick-off-smart-eingabefelder-1503


Im Arbeitsablauf ist die Historie der Maßnahme sichtbar und neue Folge Aktionen können ausgewählt und direkt ausgeführt werden.

efqm-software-arbeitsablauf-1503


Im Bereich der Aufzeichnungen sind alle Dateien der Maßnahme gesammelt. Mit der in Microsoft Windows verfügbaren Drag & Drop Funktion ist ein einfaches Ablegen von Dateien jederzeit gewährleistet.

efqm-software-aufzeichnungen-1503


Registrieren Sie sich hier und erhalten den Link zum Download der kostenlosen Microsoft Windows Software direkt in Ihr E-Mail Postfach.