Vielleicht kennen Sie ja die SMART Methode aus dem Projektmanagement. Dieses nette kleine Tool wird im Rahmen der Vorbereitung von Projekten zu wenig genutzt bzw. beachtet. Ein Ziel muss folgende Bedingungen erfüllen: Es muss 1) spezifisch 2) messbar 3) akzeptiert 4) realistisch und 5) terminiert sein. Und damit das auch nicht im Alltagsgeschäft vergessen wird,  kann Ihnen Software sehr behilflich sein. Wenn dem Anwender die Eingabefelder gut sichtbar auf dem Monitor präsentiert werden, dann drängt es dazu, dass diese gefüllt werden. Und ggf. ergeben sich daraus neue Denkweisen in dem Handling mit Projekten. Willkommen bei der QuoMod Philosophie.

Hier als Beispiel in den Stammdaten eines Projektes

smart-01-projekt-stammdaten-kick-off-reiter-002

Und wenn Sie weitere Methoden in die Software integrieren möchten. Nichts leichter als das. Sprechen Sie mich an. Eingabefelder zu erstellen ist kein Hexenwerk und Sie benötigen keinen Softwareentwickler. Es kann direkt mit dem „M“ (=Meta Strukur der Stammadaten bearbeiten) Schalter getan werden.

smart-02-projekt-metadaten-kick-off-reiter-003

Mit diesem einfachen Mechanismus können eine Menge kundenspezifische Lösungen gebaut werden, ohne eine einzige Zeile Programmcode zu schreiben. Die Definition des Business geschieht gemeinsam mit Ihnen am Beamer. Die Frage stellt sich… Welches Problem in Ihrem Business wollen Sie mit Software lösen bzw. mögliche Lösungen direkt unterstützen?

European Foundation for Quality Managment EFQM Software

Sie möchten sich die Software in Ruhe anschauen. Nichts leichter als das. Das Maßnahmen orientierte Software System für die Etablierung einer TUN Kultur im Unternehmen können Sie kostenlos auf einem lokalen Windows Rechner installieren.

Bildschirmfotos begutachten und den
Download kostenlos anfordern
(hier klicken).

Leave a Reply

Your email address will not be published.